Oberbayern regional
Herrsching
Nachrichten HerrschingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Herrsching
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Herrsching und näherer Umgebung:

Touristik-Fachkraft, Reisebüro-Fachkraft ...
Hallo in die Nachbarschaft, wir sind eine Reise-Agentur mit ...
Herrsching - 24.01.2020

Büroassistenz / Buchhalterin ...
Hallo in die Nachbarschaft, wir sind eine Reise-Agentur mit ...
Herrsching - 24.01.2020

Hilfe gegen Hilfe
Suche liebevolle, intelligente ,kinderloser Senior, um zusammen ...
Starnberg - 24.01.2020

Testbuch - telc B1 Deutsch
Ich verkaufe mein neuwertiges Testbuch - “Mit Erfolg zum Zertifikat ...
Weilheim - 23.01.2020

Haushaltshilfe
Zuverlässige Reinigungskraft sucht Putzstelle in Haushalt
Herrsching - 23.11.2019

Raus aus der Stadt
Ehemalige Buchhändlerin, jetzt in Rente, suche ich zum 1. 3. ...
Herrsching - 23.01.2020

Nebenjob für Schülerin ...
Wir sind eine kleine Familie (Eltern und ein Kind im Grundschulalter) ...
Dießen - 23.01.2020

Perfekte Mieterin sucht ruhiges ...
Regelmäßiges Einkommen,NR,keine Kinder und Tiere,keine Partys,ruhig, ...
Starnberg - 12.01.2020

Übernehme Reinigungsarbeiten ...
Übernehme Reinigungsarbeiten in Büros und Praxen - 1x wöchentlich. Alles ...
Tutzing - 22.01.2020

Putzhilfe in Starnberg gesucht....
Wir suchen ab sofort eine Putzhilfe in Starnberg. 1x pro Woche ...
Starnberg - 22.01.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Festnahme eines ungarischen Täters in Herrsching.

Herrsching - Am 10.10.15, gegen 21.40 Uhr, versuchte eine zunächst unbekannte Person die verglaste Haustüre eines Einfamilienhauses in 82211 Herrsching, Madeleine-Ruoff-Straße, einzutreten. Durch die mehrfachen Fußtritte zersprang die äußere Scheibe der doppelverglasten Türe. Außerdem riss die Person Blumen aus einem Pflanztrog und warf diese gegen die Haustüre.

Die im Haus anwesenden Bewohner verständigten die Polizei und konnten die Person durch das Türglas gut erkennen und beschreiben. Nach schnellem Eintreffen einer Streife der PI Herrsching konnte die Person, welche der Beschreibung entsprach, noch in unmittelbarer Nähe des Tatortes angetroffen und festgenommen werden.

Es handelt sich hierbei um einen 28jährigen, angetrunkenen Ungarn, der für eine ungarische Leiharbeitsfirma arbeitet, kurzzeitig an eine deutsche Firma vermittelt wurde und sich deswegen seit weniger als 2 Wochen in Herrsching aufhält.

Der Beschuldigte konnte sich sein Handeln selbst nicht erklären, nannte aber Heimweh als mögliche Ursache. Nachdem er die Nacht in der Zelle verbracht und am nächsten Tag einen erheblichen Bargeldbetrag als Sicherheitsleistung für die zu erwartende Strafe bezahlt hatte, wurde er wieder entlassen.

Der in diesem Fall entstandene Sachschaden, den der Mann zusätzlich bezahlen muss, beträgt nach ersten Schätzungen etwa 500,- Euro.





Polizei Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 13.10.2015


Hier in Herrsching Weitere Nachrichten aus Herrsching

Karte mit der Umgebung von Herrsching

Herrsching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz