Oberbayern regional
Herrsching
Nachrichten HerrschingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Herrsching
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Herrsching und näherer Umgebung:

Appartement in Hechendorf ...
1-Zimmerappartement ca. 38qm in Hechendorf in S-Bahnnähe zu ...
Seefeld - 21.02.2020

Küchenvitrine Buffetschrank ...
Gebraucht, alles top funktionsfähig, keine ausgebrochenen Stellen, ...
Weilheim - 21.02.2020

Angestellte im öff. Dienst ...
Angestellte (44j)seit 20 Jahren im öffentlichen Dienst tätig,ohne ...
Tutzing - 21.02.2020

Technischer Mitarbeiter (m/w/d) ...
Die hhb Electronic GmbH mit Sitz in Herrsching am Ammersee entwickelt, ...
Herrsching - 21.02.2020

Mutter/Kind Wohnung. Offen ...
Mutter mit 2 jähriger Tochter möchte ein neues Zuhause finden. ...
Dießen - 21.02.2020

1-2 Zimmer Whg.
Liebe Vermieter, ich m28, mit unbefristetem Arbeitsverhältnis, ...
Herrsching - 20.02.2020

Nachhilfe für Latein
Biete Nachhilfe für Latein Klasse 5-10. Ich bin Schülerin ...
Pähl - 20.02.2020

Wir Ehepaar aus Herrsching ...
Hallo , wir ein Ehepaar aus Herrsching Mitte 50 und Anfang ...
Herrsching - 20.02.2020

WOHNUNGS - TAUSCH
Mietwohnung / Haus, ca. 110qm + Nebenflächen und Garten, gegen ...
Andechs - 20.02.2020

Kleinere Dachdeckerarbeit
Die Hütte meiner Kleingartenparzelle hat einen Sturmschaden ...
Herrsching - 20.02.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Wasserwacht Herrsching startet Flugblatt-Aktion

Spenden-Akquise für neues Rettungsboot geht in entscheidende
Phase
Herrsching. Das lange Pfingst-Wochenende bedeutete für die
Mitglieder der Wasserwacht Herrsching schweißtreibende Arbeit.
Um die Herrschinger Bürger und die Bewohner der umliegenden
Gemeinden wie Breitbrunn auf die Problematik bei der
Beschaffung eines neuen Rettungsmittels aufmerksam zu machen,
wurden spezielle Flugblätter an die Haushalte verteilt. „Wir haben
insgesamt rund 5000 Flyer in die Briefkästen geworfen“, sagt
Dominik Lemm, Leiter der Schnelleinsatzgruppe (SEG) der
Wasserwacht Herrsching.
Ziel der Aktion ist es, möglichst viele Herrschinger dazu zu
bewegen, die Wasserwacht finanziell bei der Beschaffung eines
neuen Rettungsbootes zu unterstützen, das die inzwischen 38
Jahre alte „Petra“ ab der Saison 2009 ersetzen soll. „Die
Planungen sind soweit abgeschlossen, die entsprechenden Stellen
im Bezirksverband warten nur noch darauf, dass wir unseren
Eigenanteil von 46.000 Euro zusammen bekommen“, erklärt
Lemm. Die Gesamtkosten für das neue Boot betragen rund
100.000 Euro.
Laut Stefan Schiller, ebenfalls SEG-Leiter und langjähriger
Bootsführer bei der Wasserwacht Herrsching handelt es sich dabei
um keine Luxusausführung, sondern um ein speziell auf die
Gegebenheiten in der Herrschinger Bucht sowie dem gesamten Ammersee konzipiertes und ausgerüstetes Einsatzfahrzeug. „Wir
haben bei der Planung ein optimales Verhältnis zwischen Kosten
und Nutzen für die Rettungskräfte und den zu erwartenden
Einsatzbedingungen realisieren können“, berichtet Schiller.
Die Wasserwacht Herrsching bittet an dieser Stelle nochmals um
die tatkräftige Unterstützung aller Freunde und Nutzer des
Ammersees. Gerne beantworten die Mitglieder Fragen
interessierter Bürger per Email (www.wasserwacht-herrsching.de)
oder persönlich an jedem Wochenende an der Wasserwachts-
Station im Mühlfeld hinter dem Herrschinger Segelclub.

BRK Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 14.05.2008


Hier in Herrsching Weitere Nachrichten aus Herrsching

Karte mit der Umgebung von Herrsching

Herrsching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz