Oberbayern regional
Herrsching
Nachrichten HerrschingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Herrsching
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Herrsching und näherer Umgebung:

Appartement in Hechendorf ...
1-Zimmerappartement ca. 38qm in Hechendorf in S-Bahnnähe zu ...
Seefeld - 21.02.2020

Küchenvitrine Buffetschrank ...
Gebraucht, alles top funktionsfähig, keine ausgebrochenen Stellen, ...
Weilheim - 21.02.2020

Angestellte im öff. Dienst ...
Angestellte (44j)seit 20 Jahren im öffentlichen Dienst tätig,ohne ...
Tutzing - 21.02.2020

Technischer Mitarbeiter (m/w/d) ...
Die hhb Electronic GmbH mit Sitz in Herrsching am Ammersee entwickelt, ...
Herrsching - 21.02.2020

Mutter/Kind Wohnung. Offen ...
Mutter mit 2 jähriger Tochter möchte ein neues Zuhause finden. ...
Dießen - 21.02.2020

1-2 Zimmer Whg.
Liebe Vermieter, ich m28, mit unbefristetem Arbeitsverhältnis, ...
Herrsching - 20.02.2020

Nachhilfe für Latein
Biete Nachhilfe für Latein Klasse 5-10. Ich bin Schülerin ...
Pähl - 20.02.2020

Wir Ehepaar aus Herrsching ...
Hallo , wir ein Ehepaar aus Herrsching Mitte 50 und Anfang ...
Herrsching - 20.02.2020

WOHNUNGS - TAUSCH
Mietwohnung / Haus, ca. 110qm + Nebenflächen und Garten, gegen ...
Andechs - 20.02.2020

Kleinere Dachdeckerarbeit
Die Hütte meiner Kleingartenparzelle hat einen Sturmschaden ...
Herrsching - 20.02.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Gefährliches Spiel

Herrsching - Zwei Jugendliche fielen Anwohnern in der Nacht auf Dienstag mitten in Herrsching auf, weil sie mit einem schwarzen Gewehr herumschossen, weshalb die Polizei verständigt wurde. Wie sich kurz darauf herausstellte, handelte es sich bei dem Gewehr glücklicherweise nur um eine sogenannte Soft-Air-Waffe, welche kleine Kugeln mittels eines Federdrucksystems verschießt. Verletzt wurde niemand.

Problematisch ist allerdings, dass solche Soft-Air-Waffen im Regelfall Nachbildungen von echten Schusswaffen sind. Auch in diesem Fall war das so. Das Gewehr der Jugendlichen sah dem Sturmgewehr G 36 der Bundeswehr zum Verwechseln ähnlich.

Durch das besonnene Handeln der Jugendlichen und der eingesetzten Polizeibeamten ging der Vorfall diesmal glimpflich aus. Das Gewehr wurde den Jugendlichen als sogenannte Anscheinswaffe allerdings weggenommen und es erwartet sie eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

Anscheinswaffen dürfen in der Öffentlichkeit nicht geführt werden, weil sie, obwohl Spielzeuge, von echten Waffen so gut wie nicht zu unterscheiden sind, woraus gefährliche Situationen, insbesondere bei Verständigung der Polizei entstehen können.

Polizei Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 08.04.2015


Hier in Herrsching Weitere Nachrichten aus Herrsching

Karte mit der Umgebung von Herrsching

Herrsching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz