Oberbayern regional
Herrsching
Nachrichten HerrschingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Herrsching
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Herrsching und näherer Umgebung:

Sympathischer, zuverlässiger ...
Software-Entwickler sucht baldmöglichst ruhige 1 bis 2 Zi. Wohnung ...
Dießen - 20.09.2019

Suche Garage/Halle/Werksta tt
Servus zusammen, wir suchen eine kleine Garage/Halle/Lager/W erkstatt ...
Herrsching - 20.09.2019

Wunderschönes Beistellbett
Wir verkaufen unser schönes Beistellbett/Wiege, da unsere Kleine ...
Seefeld - 19.09.2019

Gute Haushaltshilfe ab sofort ...
Familie mit drei Kindern in Starnberg sucht tatkräftige und ...
Starnberg - 19.09.2019

Suche kleine 2 Zimmer Wohnung ...
Ich bin 55 Jahre, alleinstehend, ruhig, naturverbunden und in ...
Starnberg - 19.08.2019

Paar sucht gemeinsame 3-4 ...
Wir lieben den Ammersee und würden sehr gern hier eine schöne ...
Herrsching - 18.09.2019

2-Z-EG-Wohung in Weilheim ...
2-Zimmer-Wohnung im ehemaligen Bauerhof mitten in Weilheim. ca. ...
Weilheim - 18.09.2019

Erzieher (m/w/d) oder pädagogische ...
Für unser Kinderhaus (3-6 Jahre) suchen wir ab sofort, Erzieher ...
Inning - 30.07.2019

Lehrer m/w/d, 5. – 10. ...
Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Lehrer ...
Inning - 18.09.2019

Sportlehrer m in Teilzeit ...
Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Sportlehrer ...
Inning - 18.09.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Radlerprotest auf der Birkenallee wächst um 50% - 120 radeln für den fehlenden Alltagsradweg Fischen - Dießen 05.09.14

Ca. 120 RadlerInnen, 50 Prozent mehr als Anfang August, trafen sich am 5. September zur Feierabendzeit vor der Feuerwehr in Fischen am Ammersee und befuhren im geschlossenen Verband die von der Polizei abgesperrte Birkenallee zwischen Fischen und Dießen. Diese Straße ist seit langem als gefährliche Strecke für RadfahrerInnen bekannt; ein alltagstauglicher Radweg entlang der Birkenallee wurde leider 2008 aus dem für den Ausbau dieser Straße laufenden Planfestellungsverfahren herausgenommen.

Das nächste Critical Mass-Treffen ist am Freitag, 3. Oktober um 17 Uhr.
Der Platz vor dem Fischener Feuerwehrhaus fasste die vielen RadlerInnen nicht mehr. Die Polizei hatte bereits die gesamte Birkenallee abgesperrt. Etwas Großes lag in der Luft! Im Namen der RadlerInnen vor Ort begrüßte Ernst Roeckl, sichtlich bewegt von der um 50% gestiegenen Teilnehmerzahl, die vielen Anwesenden und bedankte sich herzlich für die Unterstützung, auch durch die Gäste aus Herrsching, Dießen, Weilheim und der ganzen Region. Er erläuterte das Ziel und den Ablauf der Aktion und lud zum anschließenden Beisammensein ein. Dann startete die RadlerInnenkolonne. Die absperrte Birkenallee bot den RadlerInnen ein ganz neues Fahrerlebnis: Paradiesisch sicher und ruhig konnten sie die gesamte Allee allein für sich nutzen. Sie radelten gemeinsam eine Stunde lang bei bestem Sommerwetter von Fischen nach Dießen und zurück und genossen das nicht alltägliche Radelerlebnis.

Die Aktion brachte für die ca. 120 RadlerInnen die praktische Erfahrung, wie kurz die Radverkehrsverbindung Fischen - Dießen sein könnte, wenn nicht hier die umweltfreundlichen RadlerInnen seit Jahren benachteiligt würden, Das Radeln im Radlerverbund stärkt auch das Radler-Selbstbewusstsein, da die Radler(innen) zahlenmäßig mehrfach so stark vertreten waren wie die Autos und die Birkenallee extra für die Radler abgesperrt wurde.(Hinweis: Es gibt doppelt so viele Fahrräder im Landkreis wie Autos, 80% der Haushalte haben ein Fahrrad)

Die Aktion führte zu einer erhöhten Wahrnehmung in der Öffentlichkeit und zu einer einstündigen Umleitung des Feierabend-Autoverkehrs.
Critical Mass auf der Birkenallee ist am ersten Freitag im Monat um 17 Uhr, das nächste Mal also am 3. Oktober. Teilnehmen kann jede(r) als RadlerIn und als ZuschauerIn. Anschließend ist Radlertreff in Fischen.



Hintergrundinformation:
Die RadlerInnen in Fischen und der Region fordern die sofortige Beendigung der RadlerInnenbenachteiligung auf der Birkenallee gegenüber dem Autoverkehr. RadlerInnen sind sehr viel umweltfreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Dies wurde bei der bestehenden Verkehrsregung vor 15 Jahren durch das RAMSAR-Vogelschutzgebiet übersehen.
Die "Lebensraumplanung Gemeinde Pähl" und die Initiative "Birkenallee-Radweg" setzen sich dafür ein, dass ein Planfeststellungsverfahren aufgrund neuer Erkenntnisse zum Brutverhalten bestimmter Vögel, zum modernen Radwegbau in Naturschutzgebieten und zu den Auswirkungen eines Radweges auf das angrenzende Naturschutzgebiet wiederaufgenommen wird. Naturschutzrechtliche Gründe waren vor Jahren der Anlass, die Planungen eines Radweges entlang dieser gefährlichen Straße einzustellen.
Konkret wird ein moderner Alltagsradweg von Fischen nach Dießen benötigt. Zeitgemäß wäre ein direkter (d.h. ohne Umwege), schneller, sicherer, lückenloser, winterräumfähiger und sozialverträglicher Radweg.
Kurzfristig soll die Sicherheit der Radfahrer durch eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Birkenallee erheblich erhöht werden. So fordert z. Bsp. der ADFC Landkreis Starnberg, auf allen Staatsstraßen ohne Radweg Tempo 70, bei Bedarf niedriger.
Wie soll das erreicht werden? Die RadlerInnen vor Ort bitten alle Radelfreunde aus der weiteren Umgebung um ihre solidarische politische, praktische und andauernde Unterstützung. Die monatlich am 1. Freitag um 17 Uhr stattfindende Critical Mass Fahrt bietet eine hohe öffentliche Wahrnehmung. Zusammen mit weiteren Aktionen soll der Protest durchgehalten werden bis der Radweg realisiert ist.
Was bisher geschah:
Am 5. August radelten 80 RadlerInnen im Feierabendverkehr in Gruppen von mindestens 16 Radlern/innen (= ‚Critical Mass-Regel‘) auf dem kürzesten Weg durch das RAMSAR-Schutzgebiet auf der Birkenallee von Fischen nach Dießen und zurück. Sie wählten nicht den ausgeschilderten Freizeit-Radweg durch das Ammermoos, da dieser für den Alltag sowie für Frauen und Kinder bei Nacht ungeeignet ist und einen großen Umweg darstellt im Verhältnis zum umweltschädlichen Autoverkehr, der die kürzeste Strecke fahren darf. Weitere Details und Fotos: http://www.adfc-starnberg.de/news-detailansicht/article/critical-mass-auf-der-birkenallee.html


ADFC Herrsching und Umgebung: | Bei uns veröffentlicht am 07.09.2014


Hier in Herrsching Weitere Nachrichten aus Herrsching

Karte mit der Umgebung von Herrsching

Herrsching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz