Oberbayern regional
Herrsching
Nachrichten HerrschingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Herrsching
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Herrsching und näherer Umgebung:

Sympathischer, zuverlässiger ...
Software-Entwickler sucht baldmöglichst ruhige 1 bis 2 Zi. Wohnung ...
Dießen - 20.09.2019

Suche Garage/Halle/Werksta tt
Servus zusammen, wir suchen eine kleine Garage/Halle/Lager/W erkstatt ...
Herrsching - 20.09.2019

Wunderschönes Beistellbett
Wir verkaufen unser schönes Beistellbett/Wiege, da unsere Kleine ...
Seefeld - 19.09.2019

Gute Haushaltshilfe ab sofort ...
Familie mit drei Kindern in Starnberg sucht tatkräftige und ...
Starnberg - 19.09.2019

Suche kleine 2 Zimmer Wohnung ...
Ich bin 55 Jahre, alleinstehend, ruhig, naturverbunden und in ...
Starnberg - 19.08.2019

Paar sucht gemeinsame 3-4 ...
Wir lieben den Ammersee und würden sehr gern hier eine schöne ...
Herrsching - 18.09.2019

2-Z-EG-Wohung in Weilheim ...
2-Zimmer-Wohnung im ehemaligen Bauerhof mitten in Weilheim. ca. ...
Weilheim - 18.09.2019

Erzieher (m/w/d) oder pädagogische ...
Für unser Kinderhaus (3-6 Jahre) suchen wir ab sofort, Erzieher ...
Inning - 30.07.2019

Lehrer m/w/d, 5. – 10. ...
Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Lehrer ...
Inning - 18.09.2019

Sportlehrer m in Teilzeit ...
Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Sportlehrer ...
Inning - 18.09.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Sommerzeit - Unfallzeit für Fahrradfahrer

Mit Einsetzen des Sommerwetters kam es im Bereich der PI Herrsching zu einer Häufung von Verkehrsunfällen mit Radfahrern.

Seit 06.06.2013 wurden bei 6 Verkehrsunfällen mit Fahrradfahrern 5 Fahrradfahrer verletzt.

Ein Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Pkw ging für den Fahrradfahrer glimpflich ab, es wurde lediglich das Fahrrad beschädigt.



In diesem Zusammenhang weist die PI Herrsching auf Verhaltensregeln für Fahrradfahrer hin wie sich diese vor Unfällen bzw. schweren Folgen schützen können.



Radwegbenutzung:



Benutzen Sie Radwege nur in der für sie zugelassenen Fahrtrichtung

Befinden sich Radwege auf beiden Seiten der Fahrbahn, müssen Sie den rechten befahren.



Sehen und gesehen werden:



Achten Sie auf funktionsfähige Beleuchtung

Mit heller, reflektierender Kleidung werden Sie bei schlechter Witterung, Dämmerung und Nacht besser gesehen.



Tragen Sie einen Fahrradhelm:



Meist erleiden Radfahrer bei Verkehrsunfällen Kopfverletzungen.

Schützen Sie sich deshalb mit einem gut passenden Fahrradhelm





Abstand und Geschwindigkeit



Beim Vorbeifahren an Autos und Fußgängern Abstand halten! Autotüren werden oft ohne die notwendige Vorsicht geöffnet; Fußgänger treten häufig unvermittelt auf den Radweg.

Radwege sind keine Rennstrecken. Die Geschwindigkeit ist ein nicht zu unterschätzender Faktor. Mäßige Geschwindigkeit hilft, bei unerwarteten Hindernissen ausweichen oder bremsen zu können.

Ausfahrten, die über Radwege führen, beobachten. Autofahrer rollen über die Radwege bis zur Fahrbahn vor, um eine bessere Sicht auf den fließenden Verkehr zu haben.

Abbiegende Fahrzeuge beobachten und nach Möglichkeit Blickkontakt zum Fahrzeugführer aufnehmen, wegen der Gefahr des „Toten Winkel“ .



Zeichen geben bedeutet, sicher fahren. Die davon tangierten Verkehrsteilnehmer können rechtzeitig reagieren. Die „Kinderformel“ – schauen – zeigen – fahren – hilft auch Erwachsenen!

Rechtzeitig runterschalten ermöglicht sicheres Anfahren aus dem Stand.

Durch Klingelzeichen frühzeitig warnen. Ein sich von hinten nähernder Radfahrer ist nicht zu hören!
Radfahren mit Alkohol oder Drogen

Viele Verkehrsteilnehmer sind fälschlicherweise der Meinung, dass Radfahren unter Alkoholeinfluss in Ordnung sei. Tatsächlich sieht die Rechtslage anders aus.

Radfahrer machen sich bereits ab 0,3 Promille strafbar, wenn es alkoholbedingt zu Ausfallerscheinungen oder gar zu einem Unfall kommt. Gleiches gilt beim Radfahren unter Drogeneinfluss.

Bereits ab diesem geringen Wert verändert sich die Wahrnehmung, das Gleichgewicht und die Reaktionsfähigkeit.

Ab einem Promillewert von 1,6 gilt ein Radfahrer als absolut Fahruntüchtig und macht sich damit in jedem Fall strafbar.


Selbstverständlich sollen die hier aufgezählten Tipps den Radfahrer auch in seinem Autofahrerdasein zur Vorsicht und Rücksicht ermahnen.

Polizei Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 19.06.2013


Hier in Herrsching Weitere Nachrichten aus Herrsching

Karte mit der Umgebung von Herrsching

Herrsching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz