Oberbayern regional
Herrsching
Nachrichten HerrschingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Herrsching
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Herrsching und näherer Umgebung:

Reinigungshilfe gesucht
Wir betreiben Urlaub auf dem Bauernhof und benötigen Hilfe für ...
Tutzing - 14.07.2020

Suchen Raum / Arbeitszimmer ...
Wir suchen eine kleine Gewerbeeinheit in Tutzing. Der Raum wird ...
Tutzing - 14.07.2020

Interlübke Schreibtisch ...
Zum Verkauf steht ein neuwertiger Schreibtisch und der zugehörige ...
Herrsching - 13.07.2020

Referendare bevorzugt - befristete ...
64qm große, gemütliche, zum Teil möblierte Einzimmerwohnung ...
Dießen - 13.07.2020

ruhige 1-3-Zi-Wohnung
Sympathische, verantwortliche Frau (61), NR, Englisch und Yoga ...
Pöcking - 09.07.2020

Versicherungsmakler sucht ...
Zur Vergrößerung unseres Geschäftsbetriebes und zur Verstärkung ...
Starnberg - 09.06.2020

WG Zimmer oder Mini Wohnung ...
Ich suche ab dem 15.08.2020 oder 01.09.2020 ein WG Zimmer oder ...
Starnberg - 13.07.2020

Direkt am Starnberger See ...
Mitten im Grünen und sehr ruhig, sind zwei sehr helle Zimmer ...
Tutzing - 13.07.2020

AssistentIN der Geschäftsführung/O ffice ...
Flexibel, kompetent, effizient, aufmerksam und einfühlsam - ...
Feldafing - 13.07.2020

Gyrotonic
Verkaufe Gyrotonik super Zustand. Bitte per email melden.
Starnberg - 13.07.2020

Pferdezubehör
Aufgrund des Todes unserer Pferde (Stockmaß ca. 1,50m), haben ...
Herrsching - 12.07.2020

PUKY Laufrad 4040
Laufrad, Klingel, Handbremse, Gelb. 45€
Tutzing - 12.07.2020

Maxwell Williams White basic ...
Maxwell Williams White basic - 29 Teile Beschreibung Ich ...
Herrsching - 12.07.2020

Haushaltshilfe für Penthouse-Whg ...
Gern suchen wir Sie als zuverlässige und vertrauenswürdige ...
Tutzing - 12.07.2020

Elektriker gesucht
Suche Elektriker für Lampenmontage! Würde mich freuen , bald ...
Tutzing - 12.07.2020

Damen-Mountainbike Steppenwolf
Verkaufe mein Original Steppenwolf Damen-Mountainbike. 26 Zoll, ...
Tutzing - 11.07.2020

Bufdi gesucht
Die Fünfseenschule Starnberg/Förderzen trum sucht zum kommenden ...
Starnberg - 11.07.2020

Suche Aushilfsjob
Ich (m 18) habe im Juni mein Abitur bestanden und suche bis zu ...
Starnberg - 11.07.2020

MitarbeiterIn für Kaffee- ...
Wer wir sind Als Fachhändler von namhaften Herstellern für ...
Utting am Ammersee - 10.07.2020

ambulante OPs
Hallo, ich bin staatlich examinierte Krankenschwester und suche ...
Starnberg - 10.07.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Arbeitsreicher Feiertag für die Wasserwacht

Windstärke sechs bringt insgesamt 18 Menschen in Not – zweite Station
an der Uferpromenade in Betrieb genommen
Herrsching. Für die Diensthabenden Helfer der Wasserwacht Herrsching
verlief Fronleichnam nicht sehr erholsam. Das trockene Wetter und der
kräftige Wind lockte zahlreiche Kiter, Windsurfer und Segler auf den
Ammersee, was im Verlauf des Feiertages immer wieder zu Einsätzen
für die Wasserwacht führte. „Ab Mittag haben wir sogar unser zweites
Boot in Betrieb genommen“, sagt Stefan Schiller, Technischer Leiter der
Wasserwacht. Insgesamt 18 Personen waren auf die Hilfe der Retter
angewiesen – vier Kiter, zwölf Windsurfer und die Besatzung einer Jolle.
Dabei musste die Wasserwacht überwiegend technische Unterstützung
leisten, ernsthaft verletzt wurde niemand.
Auch der Kiter, dessen Schirm direkt auf die „Petra“ - das Rettungsboot
der Wasserwacht - fiel, kam mit dem Schrecken davon. Dem
Wassersportler war das Brett gebrochen, worauf der Schirm außer
Kontrolle geriet. An Bord der Petra wurde ebenfalls keines der
Besatzungsmitglieder verletzt. Allerdings musste die zweite Mannschaft
mit der VWI, dem kleineren Rettungsboot, angefordert werden, um den
Kite-Schirm von der Petra zu entfernen. „Die zahlreichen dünnen Leinen
hatten sich unter anderem um die Antenne und die Positionslichter
gewickelt“, berichtet Schiller. Derselbe Wassersportler benötigte gegen
19.30 Uhr erneut die Hilfe der Wasserwacht, da er über sein Ersatz-
Sportgerät die Kontrolle verlor. Wiederum war keine medizinische Hilfe
notwendig.

Dass ein und dieselbe Person mehrmals von der Wasserwacht geborgen
ist, kommt häufiger vor. „Manchmal fühlt man sich wie im Film ‚Täglich
grüßt das Murmeltier’“, scherzt Schiller. Dabei ist es für die Helfer eher
frustrierend, dass diese Einsätze der Wasserwacht kein Geld einbringen
– es sei denn, die Geretteten spenden, was leider nicht
selbstverständlich ist.
Dennoch hat sich die Wasserwacht entschieden, in Herrsching eine
zweite Station in Betrieb zu nehmen. Künftig können auch die Badegäste
im Bereich des Gemeindestegs auf noch schnellere Hilfe zählen, da die
so genannte „kleine Hütte“ ab sofort wieder geöffnet ist. An
Wochenenden und Feiertagen sorgen je zwei erwachsene und
jugendliche Mitglieder für Erste Hilfe. Bei Bedarf können die Retter von
der Station am Mühlfeld nachgefordert werden. „Damit wollen wir vor
allem unsere Jugendmitglieder motivieren und sie auf ihre späteren
Aufgaben vorbereiten“, erklärt Jugendleiterin Kerstin Kunz. Es gilt, die
Jugendlichen langfristig für die ehrenamtliche Arbeit zu begeistern, damit
auch künftig allen in Not geratenen Wassersportlern geholfen werden
kann – auch mehrmals am Tag.


BRK-Wasserwacht Ortsgruppe Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 12.06.2009


Hier in Herrsching Weitere Nachrichten aus Herrsching

Karte mit der Umgebung von Herrsching

Herrsching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum, Datenschutz und Nutzungsbedingungen