Oberbayern regional
Herrsching
Nachrichten HerrschingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Herrsching
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Herrsching und näherer Umgebung:

SCHUTZGAS - SCHWEISSBRENNER ...
Verschiedene MAG-Brenner,4m, 3x MB 25, 1x MB 36 Gas gekühlt €/ ...
Starnberg - 27.01.2020

INFRAROT - WÄRMEKABINE
Aussenmaße: B 154xT113xH186 cm, digitale Steuerung innen/außen. ...
Starnberg - 27.01.2020

Armbanduhr A.Barthelay mit ...
Damenarmbanduhr A.Barthelay, Paris; Quartz,genaue Funktion; Sekundenzeiger, ...
Seefeld - 27.01.2020

Oscilloscop MH 205-3 Hameg/Ffm
Profi - Oscilloscop mit entsprechendem Zubehör. Gerät wurde ...
Starnberg - 27.01.2020

Ruhiges Paar (bayrisch, bodenständig) ...
Guten Tag und Hallo, wir sind ein ruhiges Paar (sie 45 und ...
Seefeld - 27.01.2020

Konzentrieren Sie sich auf ...
Steuerfachwirtin hat freie Kapazitäten für: Buchen laufender ...
Starnberg - 27.01.2020

Sekretär Kiefer teilmassiv
Sekretär mit Gebrauchsspuren gegen Abholung abzugeben Höhe ...
Seefeld - 25.01.2020

Seminarraum Kursraum MeerZeitRaum ...
Falls Sie noch auf der Suche nach der passende Räumlichkeit ...
Weilheim - 27.01.2020

Für wunderschöne und großzügige ...
Großzügige 4-Zimmer-Whg. (Haus im Haus) mit 140qm, offener ...
Seefeld - 27.01.2020

Büro oder Praxisraum in ...
In zentraler Lage in Herrsching zu vermieten. Der Raum hat ...
Herrsching - 27.01.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Petra muss noch einmal ran

Zum Start in die Saison 2009 ließ die Wasserwacht Herrsching
noch einmal die „Petra“ ins Wasser – Fortschritte beim Bau des
Nachfolge-Bootes „Toni“
Herrsching. Die Schnelleinsatzgruppe (SEG) der Wasserwacht
Herrsching ist wieder startklar, auch der Wachdienst kann wieder
beginnen. Am Sonntag wurde noch einmal das 38 Jahre
Rettungsboot „Petra“ ins Wasser gehoben – obwohl die Saison
eigentlich schon mit dem neuen Boot „Toni“ bestritten werden
sollte. „Unglücklicherweise fiel unser Bootsbauer krankheitsbedingt
einige Wochen aus und unser kleines Boot, die VWI, befindet sich
noch in Revision, weshalb wir die Petra vorerst wieder einsetzen“,
erklärt Stefan Schiller, Technischer Leiter der Wasserwacht
Herrsching.
Unterdessen gehen die Arbeiten am neuen Boot wieder voran. So
sind bereits die Umrisse des Aufbaus erkennbar. Ständiger
Begleiter bei Planung und Bau des Bootes ist unter anderem Fips
Huber, seit nunmehr 51 Jahren Mitglied der Rotkreuzgemeinschaft
Herrsching. Huber konstruierte federführend schon die „Petra“ und
lässt auch bei deren Nachfolger „Toni“ seine Erfahrungen mit
Einfließen.
Derzeit werden festgelegt, wie die Instrumentierung eingepasst
wird und wie die erforderliche Notfallausrüstung sicher, aber auch leicht zugänglich verstaut werden kann. Dazu stehen die Mitglieder
der Wasserwacht Herrsching im ständigen Kontakt zum
Bootsbauer, der Firma Wagenhäuser in Schäftlarn. „Wir hoffen,
dass wir Toni Ende Mai in Betrieb nehmen können“, sagt Schiller.
Klar ist hingegen, dass die offizielle Bootstaufe im Rahmen des
Herrschinger Schlossgartenfestes stattfinden wird.

Wasserwacht Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 07.04.2009


Hier in Herrsching Weitere Nachrichten aus Herrsching

Karte mit der Umgebung von Herrsching

Herrsching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz