Oberbayern regional
Herrsching
Nachrichten HerrschingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Herrsching
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Herrsching und näherer Umgebung:

Familie sucht Haus
Philippa 4 Jahre und Caspar 10 Monate suchen ein Haus TEL 017663856226
Seefeld - 25.02.2020

Mamakatze und Sohn beide ...
Wir haben 2 Katzen aus dem Tierschutz die bei uns auf Pflegestelle ...
Seefeld - 25.02.2020

Große 2 Zi Wohnung oder ...
Wir, das sind mein Sohn und ich (*50) suchen eine große 2 Zimmer ...
Pähl - 24.02.2020

Holz-Radio, Loewe
bis zur Umstellung auf Digital hat er wunderbar funktioniert ...
Weßling - 24.02.2020

ZUHAUSE für TINY-HOUSE gesucht!
Wir sind eine 4-köpfige Familie mit Hund und suchen dringend ...
Dießen - 24.02.2020

Studentische Hilfskraft (Jura)
Ich, 25, suche - zunächst für die Zeit bis zum Examen (Frühjahr ...
Feldafing - 24.02.2020

Kleine Familie sucht ein ...
Wir suchen eine Wohnung (2,5 Zimmer, ab 60qm) oder kleines Haus ...
Weilheim - 24.02.2020

Zu verkaufen
Verkaufe wegen Umzug ein Bett ... Größe 1,40×2m 50 € VB
Herrsching - 24.02.2020

Zuhause finden 700,- - Max ...
Hallo an alle Vermieter mit einem Herz für Kinder. Wir, meine ...
Utting am Ammersee - 23.02.2020

5 Zeitschriften LandIdee ...
Ich habe wunderbare Ideen und Anregungen aus LandIdee und Landliebe ...
Herrsching - 23.02.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Kripo Fürstenfeldbruck klärt Raubüberfall auf 31 jährigen in Herrsching; 6 Tatverdächtige in Haft

Den Ermittlern der Kripo Fürstenfeldbruck ist es gelungen einen Raubüberfall
vom 12.12.2006 in Herrsching aufzuklären. (Siehe hierzu auch unseren
Pressebericht vom 13.12.2006.)

Der Geschädigte wurde damals von mehreren Tätern in seiner Wohnung
überfallen. Die Täter attackierten den Mann zunächst mit einem
Pfefferspray, danach wurde er geschlagen und getreten. Bei der Tatausführung
wurde zusätzlich ein ausziehbarer Schlagstock benutzt. Die Täter verließen
dann mit einer Beute von 45 EUR und mehreren DVD`s die Wohnung, wobei sie
den Schlagstock am Tatort ungewollt zurückließen.
Durch die Tatortarbeit und sich daran anschließende kriminaltaktische
Maßnahmen gelang es zunächst 2 Täter zu ermitteln. Bei den Vernehmungen
dieser Täter, von denen zunächst nur einer seine Tatbeteiligung eingestand,
wurden die Namen der vier weiteren Mittäter bekannt.
Diese konnten dann nach und nach an ihren jeweiligen Wohnanschriften
festgenommen werden. Zuletzt wurde jetzt einer der Täter nach einem
Auslandsurlaub am heutigen Tag (12.12.06) festgenommen.

Die Tatverdächtigen wurden dem Haftrichter vorgeführt, der gegen alle
Haftbefehl erließ.
Alle Täter sind zwischen 17 und 19 Jahre alt. Der Großteil der Täter kann
als jugendliche Intensivtäter bezeichnet werden, nachdem sie bereits
mehrfach einschlägig bei der Polizei in Erscheinung getreten sind.
Die sechs stammen alle aus der Tatortgemeinde und trafen sich vor der
Tatbegehung in der Wohnung eines der Täter. Hier wurde der Überfall bis ins
Detail abgesprochen und dann in die Tat umgesetzt. Nach dem Überfall wurde
der Bargeldanteil der Beute in einem Lokal umgesetzt.

Ein eigentliches Motiv für den Überfall lag nicht vor, in den Vernehmungen
wurde deutlich, dass man aus Langeweile und Übermut gehandelt hatte.
Die Täter werden sich ausnahmslos wegen eines Verbrechen des schweren Raubes
vor Gericht verantworten müssen.


Polizei Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 13.02.2007


Hier in Herrsching Weitere Nachrichten aus Herrsching

Karte mit der Umgebung von Herrsching

Herrsching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz