Oberbayern regional
Herrsching
Nachrichten HerrschingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Herrsching
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Herrsching und näherer Umgebung:

INFRAROT-WÄRMEKABIN E "AMSTARK"
Aussenmaße: B154xT113xH186cm, Digitale Steuereung innen/außen, ...
Weilheim - 15.07.2019

Reinigungskraft
Wir suchen für unsere Büroräume in Traubing eine Reinigungskraft. ...
Tutzing - 15.07.2019

Sprachkurs ITALIENISCH auf ...
wer hat noch gebraucht: . von Vera F. Birkenbihl Italienisch ...
Herrsching - 15.07.2019

1-Zimmerwohnung in Herrsching
1-Zimmerappartement mit ca 30qm , Bad und separater Küche im ...
Herrsching - 15.07.2019

Fahrer gesucht fuer Sommerfest
Fuer den Samstag, 10. August suchen wir einen Fahrer mit Personenbefoerderung sschein ...
Wörthsee - 15.07.2019

Biete Nachhilfe in Deutsch ...
Hallo! Ich bin Deutschlehrerin mit langjähriger Erfahrung ...
Herrsching - 15.07.2019

E-Bike / Damenfahrrad (neu) ...
Schweren Herzens müssen wir wegen Krankheit das Fahrrad komplett ...
Starnberg - 15.07.2019

Projektleitung m/w/d ab sofort ...
Die Spedition Summer, Ihrem Umzugsunternehmen mit Familientradition ...
Starnberg - 10.07.2019

Kärcher Hochdruckreiniger ...
K3 Full Controll Power, originalverpackt 100 € VB
Weßling - 08.07.2019

2-Zi-Whg in Tutzing Zentrum ...
Weilheimerin, 48 J, NR, ruhig & freundlich in Festanst. sucht ...
Tutzing - 10.06.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Missbrauch von Notrufen

Am 29.12.2018 um 5:30 Uhr rief eine 78-jährige Frau aus Herrsching - die der Polizei Herrsching bereits seit längerem bekannt ist - über 110 die Polizei an, da sie bei einer anderen Familie in Herrsching etwas verdächtiges gehört haben wollte. Die andere Familie wohnt jedoch ca. 1 Kilometer entfernt von der Anruferin und es befinden sich daher auch div. Wohnhäuser dazwischen, so dass es absolut unmöglich ist, dass die 78-jähirge etwas bei der anderen Familie gehört haben kann. Eine Streife fuhr dennoch an und konnte nichts Verdächtiges feststellen. Als die Streifenbeamten dann zur der älteren Dame fuhren und klingelten um genauer nachzufragen, zeigte sich diese äußerst ungehalten darüber, dass die Beamten es wagten bei ihr um 06:30 Uhr nachzufragen, was sie denn gehört habe und forderte die Streifebeamten auf, gefälligst erst am Nachmittag wieder zu kommen, da sie jetzt nicht mit der Polizei sprechen möchte. Die Dame erwartet nun eine Anzeige wegen Missbrauch von Notrufen.

Polizei Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 31.12.2018


Hier in Herrsching Weitere Nachrichten aus Herrsching

Karte mit der Umgebung von Herrsching

Herrsching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz