Oberbayern regional
Herrsching
Nachrichten HerrschingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Herrsching
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Herrsching und näherer Umgebung:

Koch/Küchenhilfe
Frau oder Mann (auch Rentner) mit guten Kochkenntnissen für ...
Tutzing - 18.01.2020

Eigentumswohnung gesucht
Eigentumswohnung gesucht Umgängliches Ehepaar sucht als ständiger ...
Tutzing - 18.01.2020

Schönes Stockbett, Etagenbett ...
Wir verkaufen ein Stockbett in Buche mit guten Lattenrosten ( ...
Seefeld - 18.01.2020

Ruhige 1-2 Zimmerwohnung ...
Ab sofort oder später. 30 - 50 qm, Kaltmiete bis 550 Euro zzgl. ...
Herrsching - 17.01.2020

Biete Nachhilfe für Englisch, ...
Nachhilfe in Englisch auf muttersprachlichem Niveau? Ich bin ...
Starnberg - 17.01.2020

Suche in Starnberg 1-2 gewerbliche ...
Suche 1-2 gewerbliche Räume, ruhig gelegen,mit wenig Parteiverkehr. Gern ...
Starnberg - 17.01.2020

Mitarbeiter im Garten- und ...
Wir sind ein inhabergeführtes Unternehmen, das sich auf die ...
Weilheim - 17.01.2020

Erzieherin mit langjähriger ...
Liebe Eltern, Sie suchen für Ihre Kinder eine Betreuung in Ihrem ...
Seefeld - 14.01.2020

Auto zum ausschlachten
C180 Mercedes Baujahr 7/01 dunkelrot, zum ausschlachten zu verkaufen ...
Dießen - 16.01.2020

Servicekräfte/ Kelner/in ...
Für unsere Betriebe in Tutzing am Starnberger See suchen wir ...
Tutzing - 16.01.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Randalierer geht auf Autos los

Herrsching - Am 28.06.16, gegen 22.30 Uhr, lief ein 31-Jähriger wohnsitzloser Mann in Herrsching in der Mühlfelder Straße. Unvermittelt ging er immer wieder auf die Fahrbahn und hielt vorbeifahrende Autos an. Diese Fahrzeuge griff er dann mit einem Holzstock an und entfernte sich anschließend vom Tatort. Auf Höhe der Avanti-Tankstelle zwang er die 45jährige Fahrerin eines VW aus Dießen zum Anhalten, indem er sich auf die Fahrbahn stellte. Anschließend schlug er mit dem 51 cm langen Holzstock auf die Motorhaube des Pkw und entfernte sich dann wieder.

Der Tatverdächtige konnte durch Beamte der PI Herrsching festgestellt und vorläufig festgenommen werden, wobei er sich heftig wehrte. Dies setzte sich auch in der Dienststelle fort, wobei er versuchte sich selbst zu verletzen.

Aufgrund offensichtlicher Selbst- und Gemeingefährlichkeit wurde der Mann im Anschluss in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen.



Bislang ist der Polizei nur eine Geschädigte bekannt. Sollten noch weitere Autofahrer zum Anhalten gezwungen und/oder deren Fahrzeuge angegangen worden sein, werden diese gebeten, sich bei der Polizei Herrsching unter der Telefonnummer 08152/9302-0 zu melden.



Polizei Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 29.06.2016


Hier in Herrsching Weitere Nachrichten aus Herrsching

Karte mit der Umgebung von Herrsching

Herrsching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz