Oberbayern regional
Herrsching
Nachrichten HerrschingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Herrsching
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Herrsching und näherer Umgebung:

Suche 1 Zimmer- Wohnung
Physiotherapeutin sucht kleinere 1 Zimmer Wohnung. Arbeite für ...
Herrsching - 21.01.2020

Teilzeitstelle gesucht
Ich (weiblich, 45 Jahre) bin auf der Suche nach einer langfristigen ...
Herrsching - 21.01.2020

Küchenvitrine Buffetschrank ...
gebraucht, alles top funktionsfähig, keine ausgebrochenen Stellen, ...
Weilheim - 17.12.2019

Auto zum ausschlachten
C180 Mercedes Baujahr 7/01 dunkelrot, zum ausschlachten zu verkaufen ...
Dießen - 16.01.2020

Penthouse mit 120-130 qm ...
Wir suchen zur langfristigen Miete eine Penthouse-Wohnung mit ...
Starnberg - 20.01.2020

Handwerksmeister, 55 sucht ...
Handwerksmeister sucht Einliegerwohnung, kleines Haus oder Wohnung. ...
Starnberg - 20.01.2020

Sympathische Seniorenhelferin ...
Ich bin eine zuverlässige, sympathische und gebildete Frau und ...
Herrsching - 20.01.2020

Hausmeisterservice und Besorgungsfahrten!
Ich biete einen zuverlässigen Hausmeisterservice an. Meine ...
Seefeld - 20.01.2020

Schneeketten T2 Magic, Fa. ...
Überschrift: Schneeketten T2 Magic - neu Standmontage,passend ...
Seefeld - 20.01.2020

Schneeketten compakt Joker ...
1 Paar, nicht benützt: für 25 € passend für Reifengrößen ...
Seefeld - 20.01.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Beginn der Fahrradsaison

Nach dem Ende der kalten Jahreszeit prägen auch wieder vermehrt Radfahrer das

Straßenbild in der Region. Dass es notwendig ist, auch den, wie es im Amtsdeutsch

heißt, „Nichtmotorisierten Zweiradverkehr“ schwerpunktmäßig polizeilich zu

überwachen, zeigt die folgende Statistik:

So mussten im vergangenen Jahr auf den Straßen im Bereich der Polizeiinspektion

Herrsching insgesamt 48 Verkehrsunfälle mit Radfahrern registriert werden.

Glücklicherweise hatte kein Verkehrsunfall tödliche Folgen. In 45 Fällen wurden

Personen verletzt. Dabei trugen 33 Verkehrsteilnehmer leichte Verletzungen davon

und 13 Personen wurden schwer verletzt. Im Jahr 2016 wurde die Polizeiinspektion

Herrsching bereits zu fünf Verkehrsunfällen von Radfahrern gerufen. In einem Fall

war ein Fahrradfahrer alkoholisiert und zog sich bei dem Sturz so schwere

Kopfverletzungen zu, dass er in eine Spezialklinik eingeliefert werden musste. Er trug

keinen Fahrradhelm.

Bei der unfallanalytischen Auswertung dieser bekannt gewordenen Fahrradunfälle

(die tatsächliche Anzahl dürfte wesentlich höher liegen) haben sich deren

Hauptunfallursachen erneut deutlich herauskristallisiert.

Besonders unfallträchtiges Verhalten der Radfahrer:

- Verstöße gegen das Rechtsfahrgebot; falsche Straßenbenutzung

- Vorfahrt- und Vorrangverletzungen; Rotlichtverstöße an Ampeln

- Fehler beim Abbiegen und beim Fahrstreifenwechsel

- Alkoholeinfluss

Im Zuständigkeitsbereich der Polizei Herrsching werden deshalb diese

Hauptunfallursachen in nächster Zeit verstärkt ins Visier genommen und geahndet,

um den Radfahrern damit vor Augen zu führen, dass auch sie, zu ihrer eigenen

Sicherheit, die geltenden Verkehrsvorschriften einhalten müssen.

Viele Radler, insbesondere ältere Mitbürger, beklagen sich auch häufig darüber,

dass andere Radfahrer beim Überholen, speziell auf Radwegen, oftmals zu knapp

und zu forsch vorbeifahren und sie sich deswegen behindert oder gefährdet fühlen.

Deshalb auch hier der Appell zur Rücksichtnahme.

Ziel dieser speziellen Verkehrsüberwachung soll sein, neben der Verkehrssicherheit

auch das Gefahren- und Verantwortungsbewusstsein der Radler nachhaltig positiv zu

beeinflussen.

Neben der Überwachung des Verkehrsverhaltens wird darüber hinaus auch

besonderes Augenmerk auf die Verkehrssicherheit der Fahrräder, vor allem auf die

Vollständigkeit und Funktionsfähigkeit der vorgeschriebenen

Ausrüstungsgegenstände gelegt werden.

Die Polizeiinspektion Herrsching bittet deshalb alle Radfahrer, die Verkehrssicherheit

ihres Fahrrades zu überprüfen, um festgestellte Mängel rechtzeitig beseitigen zu

können.

Zu einem vorschriftsmäßigen und verkehrssicheren Fahrrad gehören:

- Glocke

- Vorderradbremse

- Hinterradbremse

- Weißer Rückstrahler nach vorne

- Scheinwerfer

- Schlussleuchte

- Roter Großflächenrückstrahler nach hinten

- Einwandfreie Reifen

- Gelbe Pedalrückstrahler

- Speichenreflektoren an beiden Rädern

Ausnahme:

Rennräder bis zu elf Kilogramm Gewicht benötigen keine fest angebrachte Aktiv-

Beleuchtung. Bei Dunkelheit oder bei schlechten Sichtverhältnissen muss ein

Fahrrad dieser Art mit einer mitgeführten Aktiv-Beleuchtung – beispielsweise

entsprechenden batterie- oder akkubetriebenen Stecklichtern für die Vorder- und

Rückbeleuchtung – ausgerüstet werden. Diese Beleuchtung ist auch am Tage in

funktionsfähigem Zustand mitzuführen.

Polizei Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 02.05.2016


Hier in Herrsching Weitere Nachrichten aus Herrsching

Karte mit der Umgebung von Herrsching

Herrsching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz